rafim

/rafim

About rafim

This author has not yet filled in any details.
So far rafim has created 91 blog entries.

November 2017

Der Bianchi-Kalender von 1981

Der Bianchi-Kalender von 1981 Als Bianchi das Hundertjährige feierte wurde unter anderem dieser Kalender produziert, welcher dann die Küchen zahlreicher Kundinnen und Kunden des Geschäftes an der Marktgasse in Zürich zierte. Monat für Monat führten die ausgewählten Bilder durch die ereignisreiche Vergangenheit von Bianchi. Auch aus heutiger Sicht ein interessanter Einblick in diese Zeiten, vor ...weiterlesen

Bianchi und SV Schweiz

Bianchi und SV Schweiz Ein Interview mit Product Management Direktor Claudio Schmitz Freshest Food: Auf Eurer Website steht unter anderem, dass ihr Eure Lieferanten nach festen Qualitätskriterien aussucht. Was sind das für Kriterien? Claudio Schmitz: Eines der wichtigsten Kriterien ist sicher die Nachhaltigkeit. Ich habe zum Beispiel gerade diese Woche eine Bewerbung eines kleinen Fischhänd ...weiterlesen

Oktober 2017

Bianchi – Die fünfte Generation

Bianchi – Die fünfte Generation Ein Interview mit Luca und Dario Bianchi Dario Bianchi (links) und Luca Bianchi (rechts) Freshest Food: Ihr seid jetzt die fünfte Generation Bianchi im Unternehmen. Hattet Ihr überhaupt eine Wahl? Oder ist das nicht automatisch, in einem Familienbetrieb, dass der Nachwuchs irgendwann einmal übernimmt? Dario: Wir hatten dieses Thema familienintern schon relat ...weiterlesen

September 2017

Ceviche – Fisch in Fruchtsäure gegart!

Ceviche – Fisch in Fruchtsäure gegart! Aus dem Meer, See oder Fluss? Expertin Marina Hofmann von Bianchi AG weiss, welcher Fisch für Ceviche passt. von Isabel Notari Marina Hofmann, Ceviche ist grad in aller Munde. Was ist das genau? Ja, die peruanische Küche ist im Trend. Und von dort stammt Ceviche, gilt gar als Nationalgericht. Der Begriff Ceviche steht nicht für ein einziges Gericht, son ...weiterlesen

Das letzte Glied

Das letzte Glied ... Bianchi History, Teil 3 Jeden Tag setzen sich in Zufikon und anderen Orten Bianchi-Mitarbeiter mit all ihrem Know-How und Fleiss dafür ein, dass ihre Kundschaft nur die qualitativ besten Produkte erhalten. Das fängt bei der Festlegung des Sortiments an, geht über die Auswahl und ständige Kontrolle der Produzenten hin zur Verarbeitung und Konfektionierung am Hauptsitz und ...weiterlesen

Nachhaltigkeit als Antrieb.

Nachhaltigkeit als Antrieb. Täglich sorgen rund 110 Fahrzeuge mit ihren Chauffeuren dafür, dass unsere Qualitätsprodukte termingetreu bei unseren Kunden ankommen. Das ist ein beträchtlicher Fuhrpark. Mit einem ebenso beträchtlichen Bedarf an Treibstoff. Da Bianchi sich seit jeher Gedanken um die Zukunft macht, hat sich das Unternehmen jetzt entschlossen, an ihrem Hauptsitz in Zufikon eine eig ...weiterlesen

August 2017

Die beste Forellenzucht im Norden Italiens

Die beste Forellenzucht im Norden Italiens Zu Besuch bei unseren Produzenten, Teil 1 Das Kerngeschäft unseres ausgewählten Unternehmens ist die Zucht und Verarbeitung von Forellen, ein Süsswasserfisch, der hervorragende Nährwerte besitzt und dank der sorgfältigen Überwachung aller Phasen des Produktionsprozesses ein sicheres und bekömmliches Produkt darstellt. Von dieser imposanten Zucht, di ...weiterlesen

Bianchi’s Wild

Bianchi Wild Weidmannsheil! Wir überspringen das Kapitel mit all den Wortspielen und Reimen auf «wild» und beginnen gleich mit den für Sie wichtigen Infos: Wild­fleisch von Bianchi gehört zum besten im ganzen Land. Nicht nur, dass unser Wild äusserst fettarm ist, es ist durch die extrem kurze Zeit zwischen Abschuss und Verarbeitung auch frischer. Dabei ist es egal, ob Sie ein Ragout, ein Sch ...weiterlesen