rafim

/rafim

About rafim

This author has not yet filled in any details.
So far rafim has created 109 blog entries.

März 2017

Juli 2017

Schweizer Zuchtfisch

Schweizer Zuchtfisch – Qualität mit gutem Gewissen Aktuelle Bianchi-Spezialitäten, Teil 2 Königszander aus ökologischer Haltung von Thomas Muri und Reto Kaufmann, Luzern Der Fischkonsum steigt, doch die Fische in der Natur schwinden. Überfischung ist ein grosses Thema welches nicht nur Konsumenten, sondern auch Fischer, Produzenten und Lieferanten beschäftigt. Die Lösung: Fische nachhaltig zü ...weiterlesen

März 2017

Pietro Zanoli und die Limmat

Bianchis Frische-Garanten: Pietro Zanoli und die Limmat Aktuelle Bianchi-Spezialitäten, Teil 2 Wussten Sie, dass damals, als Bianchi sein Geschäft noch im Stadtzentrum hatte, die Limmat quasi die Frischegarantie für die Süsswasserfische von Bianchi war? Zu dieser Zeit war es nicht einfach, die Fische für den Handel zu kühlen, also wurden sie möglichst lange lebend gehalten. Nebst einem Teich i ...weiterlesen

Best of Swiss Gastro 2017: «Toi et Moi»

Best of Swiss Gastro 2017: Der Gewinner heisst «Toi et Moi». Wir gratulieren! Auch dieses Jahr wurde der beliebte Publikumspreis «Best of Swiss Gastro» verliehen. Das «Toi et Moi» in Bern erhielt unter 50’000 eingegangenen Bewertungen die Bestnote und darf sich somit als einziger ausgezeichneter Betrieb «Master of 2017» nennen. Da wir das zur Remimag Gastronomie AG gehörende «Toi et Moi» zu u ...weiterlesen

1881: So fing alles an…

1881: So fing alles an... Bianchi History, Teil 1 Das Geschäft an der Marktgasse im Zürcher Niederdorf Wussten Sie, dass der Gründervater von Bianchi, Giuseppe, und der Gründervater der Velomarke Bianchi, Edoardo Geschwister waren? Da ihr Vater, ein Lebensmittelhändler aus Mailand, bereits 1869 an einer Kriegsverletzung gestorben war, wuchsen die beiden Söhne im Waisenhaus auf. Edoardo macht ...weiterlesen

Januar 2017

Der Skrei

Der Skrei Aktuelle Bianchi-Spezialitäten, Teil 1 Der Skrei ist die Königsklasse aller Kabeljauarten. Er ist hochbegehrt und dank den strengen Qualitätskriterien und der kurzen Saison besonders exklusiv. Nur drei Monate im Jahr dürfen sich Feinschmecker auf diese Delikatesse freuen. Hohe Qualitätsmerkmale was sowohl Geschmack als auch Verarbeitung und Handel betrifft, Mengenknappheit, sowie die ...weiterlesen

März 2017