Bianchi Wild

Weidmannsheil!

Wir über­sprin­gen das Kapitel mit all den Wortspielen und Reimen auf «wild» und begin­nen gleich mit den für Sie wich­ti­gen Infos: Wild­fleisch von Bianchi gehört zum besten im ganzen Land. Nicht nur, dass unser Wild äusserst fett­arm ist, es ist durch die extrem kurze Zeit zwischen Abschuss und Verarbeitung auch frischer. Dabei ist es egal, ob Sie ein Ragout, ein Schnitzel, ein Filet, einen Pfeffer oder Pasteten zu­bereiten – die durch­gehende Zertifizierung unse­rer Lie­fe­ranten­betriebe sowie die stren­gen gesetz­li­chen Anforderungen an die Einhaltung der Kühlkette stel­len sicher, dass nur höchste Qualität in Ihre Pfan­nen kommt.

So bezieht unser lang­jäh­ri­ger Partner, das Traditionsunternehmen Kamleitner, alles direkt bei den Jagdgesellschaften und sammelt prak­tisch die gesamte Jagdstrecke (Reh, Hirsch, Gams, Wildschwein, Flug- und Niederwild) aus den öster­rei­chi­schen Bundesländern Salzburg und Steiermark. Das gewähr­leis­tet einen beträcht­li­chen Qualitätsvorsprung bei der Rohware. Ganz so, wie Sie es von Bianchi gewohnt sind. Denn unsere hohen Ansprüche auch in diesem Sortiment helfen Ihnen, die Erwartungen Ihrer Gäste jeder­zeit mit Leichtigkeit zu erfül­len. In diesem Sinne: Weidmannsheil!